Indische Gewürze N

Nelken

Gewürznelken(indische Bezeichnung – Laung)

Nelken sind getrocknete Blütenknospen des Gewürznelken-Baums, ursprünglich auch den Molukken. Getrocknete Nelken durften stark und haben einen brennend scharfen Geschmack. Schon seit Alters her werden Nelken im ganzen gekaut. Nelken erfrischen den Atem und wirken anti bakteriell in Mund und Rachenbereich.

Nelken werden in Indien nicht nur zum Süßen von Süßspeisen oder Tees verwendet. Auch Fleischgerichte oder Gemüsecurrys bekommen durch die drei Gewürzen Nelke, Kardamon und Zimt ihren einzigartigen Geschmack.
 

Als Heilmittel werden Nelken traditionell zur Schmerzlinderung, z.B. bei Zahnschmerzen, Entzündungen im Mund- und Rachenbereich, zur Steigerung der Durchblutung und zur besseren Verdauung eingesetzt.

 

Ayurvedische Beschreibung

  • Kapha und Pita werden gesenkt.
  • Vata leicht erhöht.
  • Eigenschaften: scharf, erhitzend
 
Alle Angaben zur Wirkung von Kräutern und Gewürzen beruhen auf traditioneller Überlieferung und sollen lediglich als Überblick dienen. Für Informationen bezüglich der genauen Wirksamkeit, Nebenwirkungen und Gegenanzeigen befragen sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.