Chakren

Chakren sind Energiezentren unseres Leibes. Es gibt 7 Hauptzentren. Diese sind das Becken, der Bauch, Solarplexus, Brust,  Hals, Stirn und Kopfkrone.

Ähnlich wie in der Sprache des Körpers beschrieben, können diesen Bereichen bestimmte Themenbereiche zugeordnet werden. So können sie körperliche Beschwerden bestimmten Bereichen zuordnen und gezielter darauf eingehen oder Gründe für Probleme zuordenen.

Dabei muss man Chakren nicht geheimnisvoll oder besonders spirituell betrachten. Sie sind ganz natürlich vorhanden. Sie gehören zu unserem Körper, wir sind nicht von ihnen getrennt, sondern leben sie jeder Zeit. Dennoch können in diesen Bereichen Energien gestaut oder blockiert sein. Dies kann durch Mangel an Bewegung oder an Verhaltensweisen und Überzeugungen liegen die starr und leblos sind.

Eine Arbeit mit diesen Energiezentren kann Blockaden lösen und lässt Energie in Körper, Seele und Geist wieder frei fließen. 

 

Wurzel- oder Basischakra

Muladhara – Geist (Prithivi)

Hier prägen wir unsere Sicht „wer wir sind“. Der Lebenswille. Rohe, undifferenzierte, kreative sexuelle Energie. Unsere Verbindung mit unserer Gesellschaft, Ahnen und Familie.

Körperbereiche

Steißbein, Darm, Füße, Beine, Immunsystem, Knochen

Im Gleichgewicht

Allgemein gute Gesundheit, emotionale Stabilität, geerdet, Ideen umsetzen, sich zu hause und  sicher  fühlen

Im Ungleichgewicht

Fehlender Bezug zur Realität, sich fremd fühlen, emotionale Gereiztheit

Hilfreiche Übungen

Bioenergetik, Standübungen wie der Baum und der Berg, bewusstes Gehen, Spaziergänge

 

Sakral- oder Sexualchakra

Wasser (Apas)

Hier unterscheiden wir zwischen „das bin ich“ und „das bist du“. Wir lernen, wie wir uns in der Welt zurecht finden. Wir lernen den Rhythmus von Nähe und Ferne.

Körperbereiche

Unterbauch, Eierstöcke, Hoden, Becken, Sexualorgane, Blase, Kreislaufsystem

Im Gleichgewicht

Kreativität, sich im Körper wohl fühlen, Emotionen zulassen und erleben, harmonische Sexualität.

Im Ungleichgewicht

Schamgefühl im eigenen Körper, überemotional, baden in Emotionen und Gefühlen, Angst vor dem Allein sein, Unsicherheit

Hilfreiche Übungen

Bauchtanz, Paartänze, Sex

 

Nabel- oder Solarplexuschakra

Manipura - Feuer (Agni)

Wir haben die Autorität darüber, ob etwas gut oder schlecht für uns ist und fordern diese auch ein.

Körperbereiche

Bauch, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Verdauung, Leber, Milz

Im Gleichgewicht

Gesunde Verdauung, Selbstsicherheit, Mut, Respekt, Entschlussfreudig, Macht

Im Ungleichgewicht

Unentschlossenheit, Ängstlichkeit, mangelndes Selbstvertrauen, Selbstsüchtig

Hilfreiche Übungen

Bauchatmung

 

Herzchakra

Anhata - Wind (Vayu)

Hier dringen wir in Bereiche ein, in denen Gut und Böse nicht mehr existieren, wo Schmerz und Freude gleichzeitig sein können. Hier öffnen wir uns der Welt.

Körperbereiche

Brust, Thymusdrüse, Lunge, Herz, Arme und Hände

Im Gleichgewicht

Sich selbst und andere Lieben können. Mitgefühl, Fähigkeit Schmerz und Freude zu empfinden, Vertrauen

Im Ungleichgewicht

Kaltschnäuzig, mangelndes Selbstvertrauen, mangelnde Selbstliebe, im Schmerz stecken bleiben, Mangel an Richtung, Verwirrung

Hilfreiche Übungen

Kreislaufübungen, Sonnengrüße, außer Atem kommen, Holz hacken

 

Hals- oder Kehlchakra

Viuddha - Äther (Akasha)

Hier lernen wir uns auszudrücken, unsere Meinungen und Überzeugungen auszusprechen.

Körperbereiche

Hals, Rachen, Nacken, Mund, Zunge, Zähne, Schilddrüsen

Im Gleichgewicht

Für sich selbst sprechen können, klare und deutliche Kommunikation, Gefühl für eigene Autorität. 

Im Ungleichgewicht

Mangel an Selbstbewusstsein, Gefühl von Einsamkeit und Isolation. Selbstgerecht.

Hilfreiche Übungen

Stimmtraining, Singen, Lachen, Entspannungsübungen und Massagen für das Gesicht.

 

Stirnchakra oder Drittes Auge

Geist

Hier bilden wir Visionen, nehmen eine Sicht nach innen, Klarheit, Glanz. Nach dem eigenen Glück streben.

Körperbereiche

Stirn, Zirbeldrüse, Augen, Nase, Ohren, Nervensystem.

Im Gleichgewicht

Erweiterte Bewusstheit, klare Ziele, Weisheit, Visionen

Im Ungleichgewicht

Mangel an sinnvollen Zielen. Sehr einfache und eingeschränkte Lebensauffassung.

Hilfreiche Übungen

Träumen, Tagespläne, Meditation

 

Kronen- oder Scheitelchakra

Sahasrara

Hier wurde das Ego transformiert und das Selbst ist geboren.

Körperbereiche

An der Kopfkrone, Scheitel, Hypophyse, Gehirn

Im Gleichgewicht

Fähigkeit Momente des Glücks zu erfahren. Dem Leben Sinn geben.

Im Ungleichgewicht

Mangel an Lebenssinn, Entfremdung

Hilfreiche Übungen

Meditation